Bildungswissenschaftliche Literatur - Ökonomische Bildung

Ökonomische Bildung
Direkt zum Seiteninhalt

Bildungswissenschaftliche Literatur

Literatur
  • Beck, Johannes (1994): Essay. Der Bildungswahn. Orig.-Ausg. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt-Taschenbuch-Verl. (Rororo Aktuell Essay, 13421).
  • Bitiş, Songül (Hg.) (2013):
    Un_mögliche Bildung. Kritische Stimmen und verschränkte Perspektiven auf Bildungsun_gleichheiten.
    1. Aufl. Münster: Unrast-Verl.
Abstract:
Das Buch lässt diejenigen zu Wort kommen, über die in der Regel gesprochen wird.
Bildung betrifft   und beschäft igt nahezu alle Menschen: Vor allem Schulbildung und Bildungszertifikate spielen eine wichtige Rolle im Leben eines Menschen. Sie beeinflussen den Freund_innenkreis oder den Wohnort und sind oft mals für Arbeitsverhältnisse, für Lohn und Wohlbefinden von Bedeutung. Die Zugänge zu Bildung sind jedoch nicht gleich.
Wenn Bildung neu gedacht und gesellschaft liche Veränderungen angestrebt werden sollen, dann ist es notwendig, Gewohntes zu verlassen. Daher kommen in »Un_mögliche Bildung« un_gewöhnliche Stimmen und Perspektiven zu Wort. Stimmen, die gehört werden wollen und sollen! Viele unter-schiedliche Autor_innen teilen ihre ganz persönlichen Erfahrungen im und auf das Bildungssystem mit uns.
»Un_mögliche Bildung« hinterfragt gesellschaft liche Verhältnisse, um daran anknüpfend gemeinsam Neues erkämpfen zu können.
Der Band knüpft  an sieben Comicbiographien an, die 2011 im Rahmen einer Ausstellung über Bildungserfahrungen von Menschen ohne akademischen Bildungshintergrund entstanden sind. Es werden verschiedene Grenzen und Hürden, aber auch Chancen und Unterstützungsmöglichkeiten von Beteiligten auf ihren (Bildungs-) Wegen thematisiert und deren persönliche Erfahrungen in einen strukturellen und diskursiven Rahmen eingebettet.
  • Bundschuh, Stephan (2014):
    Kritik der Bildung - Bildung als Kritik. Sechs Thesen.
    In: IDA NRW | Zeitschrift des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen 20 (4), S. 3–8. Online verfügbar unter
    http://www.ida-nrw.de/cms/upload/Ueberblick/Ueberblick_4_14.pdf
  • Demirović, Alex (2015): Wissenschaft oder Dummheit? Über die Zerstörung der Rationalität in den Bildungsinstitutionen. Hamburg: VSA-Verlag.
  • Gröll, Johannes (1975): Erziehung im gesellschaftlichen Reproduktionsprozeß. Vorüberlegungen zur Erziehungstheorie in prakt. Absicht. Frankfurt a.M.: Suhrkamp (EDITION SUHRKAMP, 802).
  • Preisendörfer, Bruno (2008): Bildung, Interesse, Bildungsinteresse. Essay. In: aus politik und zeitgeschichte - beilage zur wochenzeitung das parlament (49), S. 3–8.
Zurück zum Seiteninhalt